12. Februar 2012

ACTA - Was ist des?

Das Ende der Generation wir ist angebrochen. So wie Herr Schwarzmaler "Anonymous" es im nachfolgenden Video beschreibt, brauche ich wohl bald keinen DSL Anschluss mehr. Prima, wieder ein Kostenfaktor weniger. Aber mal ehrlich, wenn der Spaß da durch kommt wird es echt langweilig. Dieses Bloggen hier wäre wahrscheinlich auch total illegal. Und dieses Youtube Video hier einzubetten sowieso.


Auch in der Frankenmetropole gab es dieses Wochenende eine Demo gegen ACTA. Äußerst passend hat es der Besitzer dieses Schilds auf den Punkt gebracht. In diesem Sinne ...

2. Februar 2012

Wo kommt die Mukke her?

Dank dem tollen ACTA und allgemeiner Panikmache verabschieden sich immer mehr attraktive Internetdienste. Dies ist besonders doof wenn man eben mal kurz in ein bestimmtes Lied reinhören will, dass man gerade im Radio gehört hatte. Bislang war Grooveshark da ein gute Hausnummer. Seit einiger Zeit hat die GEMA den deutschen Auftritt jedoch dicht gemacht. Ein paar Wochen konnte man jetzt noch über die HTML5-Seite auf Grooveshark zugreifen. Diese ist jetzt allerdings auch dicht.

Und hier kommen auch schon die Alternativen:

  1. Chromus: Minimalistisches Interface mit vollem Funktionsumfang
  2. Cantio: Buntes tralala Interface dafür nicht ganz so fix da hier die primäre Quelle offensichtlich Youtube ist.
  3. Soundcloud: Eher so alternative Mukke, aber auch Mahsups und son Zeuch
  4. PutPat: Hatte schon mal darüber geschrieben, absolute Spitze und mit ein Rätsel wie die sich finanzieren bei 720p Musikvideo-Streaming für Lau
  5. Scilor: Für Leute die etwas länger Probehören wollen
  6. Grooveshark Workaround
Man sieht also, es gibt noch so einige Wege zum Ziel. Ich wünsche fröhliche Beschallung.