28. Dezember 2011

Sauklaue auf dem PC

Tach!

Caschy hat in seinem Blog diese Website vorgestellt:
http://www.myscriptfont.com/de.html
Positiv an dieser Website sind die AGBs. Der Dienst will sich nicht die eingescannte Schrift nach eigenem Denken einverleiben.

Ich habe mich mal nach einigen Alternativen umgeschaut. Es gibt weitere Webdienste wie MyScriptFont, die jedoch Geld kosten. Zusätzlich gibt es noch einige Programme und Websiten, die wahrscheinlich interessanter sind, als blöde Webdienste:
http://www.myfirstfont.com/index.html - Tutorial, verwendet kommerzielle Software
http://www.high-logic.com/font-generator/scanahand.html - durch vorherige Website darauf gestoßen
http://www.fontlab.com/font-converter/scanfont/ - leider nur ein Plugin; weitere (kommerzielle) Programme notwendig

Viel Spaß! Vielleicht eine gute Möglichkeit, die Nachweihnachtszeit ohne Schnee zu überbrücken ;-)

Nachtrag: http://www.high-logic.com/computerbild.html - geht noch bis Ende Februar :-D

4. Dezember 2011

Adventskalender

Destillierte Sammlung verschiedener sinnvoller Adventskalender

USB-Kabel mit on-the-go Funktionalität

Vor Kurzem hatte ich mir ein USB-Kabel von (normal) USB A auf USB B micro (der neue USB-Anschluss für Handys) bestellt. Es soll eingesetzt werden um Daten zwischen PC und einem MP3-Player zu synchronisieren. Das Kabel wurde ausgepriesen mit der "on-the-go"-Funktionalität. Als Hinweis zu on-the-go (OTG) habe ich nur etwas zur Kompatiblität bei Smartphones gelesen. Es sah jedoch so aus, als handle es sich um ein ganz normales Kabel, das an jedem PC funktioniert.
Kabel bestellt und ausprobiert: dumm gelaufen. Bei dem Kabel handelt es sich schon um ein reguläres USB-Kabel, allerdings ist statt einem USB A Stecker eine USB A Buchse vorhanden. Da am PC ebenfalls nur Buchsen vorhanden sind, benötigt man einen Adapter mit 2 USB-Steckern (sowas gibt es).
Hintergrund zu on-the-go: das Kabel ist nicht für einen PC gedacht. Viel mehr soll es die Host-Funktionalität eines Smartphones ermöglichen. Beispiel: ein USB-Stick soll an ein Smartphone angeschlossen werden. Dazu muss der USB B micro Anschluss am Smartphone auf eine USB A Buchse erweitert werden um den USB-Stick anschließen zu können. On-the-go Kabel sind daher nur für die Hostfunktion von mobilen Endgeräten sinnvoll.