28. Mai 2011

Rock im Park 2011 WarmUp

Favorisiertes LineUp für die drei Festivaltage:

Freitag: Hurts, The Kooks, Söhne Mannheims, Coldplay
Samstag: Funeral for a Friend, Volbeat, Beatsteaks, System of a Down
Sonntag: Plain White T´s, The Gaslight Anthem, Social Distortion, Mando Diao, Kings of Leon

Was man sich als Vorbereitung mal anhören könnte:

System of a Down

  • Mezmerize*
  • Hypnotize
  • Toxicity

The Kooks

  • Inside In, Inside Out
  • Live Somewhere
  • Always where i need to be

Coldplay

  • X and Y
  • Viva la vida

Funeral for a friend

  • Tales don’t tell themselves *
  • Seven ways to scream your name
  • Hours

Plain White T´s

  • All that we need
  • Big bad world
  • Every second counts

Mando Diao:

  • Give me fire
  • Hurricane bar
  • Never seen the light of day*

*unbedingt gehört haben müssen

IMG_6817

In diesem Sinne. Lets fetz B-)

20. Mai 2011

Chillout Musik

Hier nur eine Empfehlung zu einige netten Klängen die man gut beim Arbeiten im Hintergrund hören kann oder auch mal am Samstag Morgen. Entspannende Klänge eben.

Moby -  Hotel / Go - the very best of Moby / Destroyed (neu)

Paul Kalkbrenner – Berlin Calling

Mylo – Destroy Rock&Roll

Muse – Origin of Symmetry

Gigi D’Agostino – Some Experiments

Viel Spaß beim Reinhören.

2. Mai 2011

Little too much

Gehört in einem Filmtrailer an dessen Titel ich mich nicht erinnere. Aber das Lied ist sehr eingängig, auch wenn eigentlich nicht mein Genre.

Natasha Bedingfield - A Little Too Much

http://grooveshark.com/s/Little+Too+Much/3Hgxuy?src=5 oder http://youtu.be/caLD9R_YEW4