19. Juli 2009

Songbird
















Nachdem nun endlich Zeit war, sich mit dem Computer zu beschäftigen, habe ich mich mal wieder meiner Musiksammlung gewidmet. Im Zuge der Umstellung auf den Windows 7 RC habe ich auch nach einer neuen Lösung für die Musikverwaltung gesucht. Auf meiner Suche bin ich auf Songbird gestoßen. Wie schon der Firefox und Thunderbird stammt dieses Tool aus den Mozilla Labs. Und wie beim Firefox kann man zahllose Addons installieren.














Um das ganze auszuprobieren, arbeite ich momentan mit einer experimentellen Portableversion. Diese könnt ihr hier herunterladen. Die deutsche Sprachdatei wird automatisch beim ersten öffnen geladen. Aus den bereits über 600 Erweiterungen lässt sich Einiges machen.
Wie bei Itunes gibt es eine Coverflow Ansicht und offensichtlich lehnt sich die Software auch sonst optisch sehr an das Apple Vorbild an. Anders als bei Itunes wird man aber nicht gezwungen seine gesamte Musiksammlung neu zu ordnen oder in ein anderes Format zu wandeln.




Trotzdem ist das Ganze noch im Entwicklungstadium und hat üble Performanceprobleme mit groesseren Datenmengen. Und das liegt nicht an meinem Dualcore oder an der Portableversion. Also wird man wohl noch ein wenig warten müssen. Aber Sunbird scheint eine große Sache zu werden.

Keine Kommentare: